Autofahren mit ADS oder ADHS

Autofahren mit ADHS / ADS

Rund 10'000 Sinneseindrücken pro Sekunde sind wir während des Autofahrens ausgesetzt. Sie zu filtern und innert angemessener Zeit zu verarbeiten, ist eine Herausforderung, die für Menschen mit ADHS oder ADS um ein Vielfaches grösser ist: Wie lässt sich vermeiden, dass die grelle Werbetafel am Fahrbahnrand vom Fussgänger ablenkt, der in 50 Metern Distanz die Strasse überqueren will? Oder dass an der Prüfung die Anweisung zum Abbiegen vergessen geht, weil bis zur Verzweigung noch 100 Gedanken dazwischenfunken?

Ich helfe dir, den Fokus zu behalten und dich in deiner Gedankenwelt nicht zu verlieren. Dank Erfahrung mit einem Familienmitglied und eingehender Auseinandersetzung mit dem Thema weiss ich, was solche Herausforderungen für die Betroffenen bedeuten und welche Methoden tatsächlich hilfreich sind. Gemeinsam arbeiten wir auf das Ziel hin, die Fahrprüfung souverän zu bestehen. Wir schaffen das!

Preise:

  • Auf Anfrage